Deutscher Brückenbaupreis 2016 – Einladung

Bundesingenieurkammer und Verband Beratender Ingenieure VBI vergeben in diesem Jahr zum sechsten Mal den Deutschen Brückenbaupreis. Zur Festveranstaltung mit anschließendem Empfang sind Sie herzlich eingeladen am:

14. März 2016, 18:00 Uhr, Technische Universität Dresden,
Hörsaalzentrum, Auditorium Maximum, Bergstraße 64, 01069 Dresden

Hauptredner der Preisverleihung, zu der sich erneut mehr als 1.000 Gäste angemeldet haben, sind Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur.

Folgende Brückenprojekte sind nominiert:

Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“

  • Grubentalbrücke bei Goldisthal in Thüringen
  • Sanierung der Eisenbahnhochbrücke Rendsburg
  • Modernisierung der Kochertalbrücke bei Geislingen, Baden-Württemberg

Kategorie „Fuß- und Radwegbrücken“

  • Leibnizbrücke Eberswalde, Brandenburg
  • Campusbrücke Würzburg
  • Donaubrücke bei Deggendorf, Bayern

Mit dem Deutschen Brückenbaupreis wird je Kategorie eines der nominierten Bauwerke ausgezeichnet. Die Jury würdigt mit ihrer Entscheidung die gelungene Verbindung von Ästhetik und Funktionalität und die dazu erforderlichen außerordentlichen Ingenieurleistungen.

Wenn Sie an der Preisverleihung teilnehmen möchten, melden Sie sich per E-Mail an:
bronowski@vbi.de

Pressekontakt