Deutscher Brückenbaupreis 2014 – Einladung

Es wird wieder spannend: Am 10. März 2014 vergeben Bundesingenieurkammer und Verband
Beratender Ingenieure VBI zum fünften Mal den Deutschen Brückenbaupreis. Hauptredner der
Preisverleihung, zu der rund 1.300 Gäste erwartet werden, sind Rainer Bomba, Staatssekretär im
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, und
Prof. Dr. Dirk Rompf, Vorstand Netzplanung und Großprojekte bei der DB Netz AG. Zur
Festveranstaltung und dem anschließenden Empfang laden wir Sie herzlich ein.
10. März 2014, ab 17:30 Uhr, Technische Universität Dresden,
Hörsaalzentrum, Auditorium Maximum, Bergstraße 64, 01069 Dresden

Folgende nominierte Brücken werden in kurzen Filmbeiträgen vorgestellt und dann die beiden
Preisträger gekürt:

Kategorie „Straßen- und Eisenbahnbrücken“
• Hochbahnviadukt der U-Bahnlinie 2 in Berlin, Prenzlauer Berg
• Baakenhafenbrücke in der Hamburger HafenCity
• Gänsebachtalbrücke bei Buttstädt in Thüringen

Kategorie „Fuß- und Radwegbrücken“
• Max-Gleißner-Brücke im oberpfälzischen Tirschenreuth
• Bleichwiesensteg in Backnang bei Stuttgart
• Erba-Steg in Bamberg
Mit dem Deutschen Brückenbaupreis werden herausragende Brückenbauwerke ausgezeichnet, die
Ästhetik und Funktionalität in besonderer Form verbinden, und die außerordentliche Leistung der
Ingenieure gewürdigt.

Bitte melden Sie sich mit beiliegendem Faxformular an.

Download der Pressemitteilung